Wie vernetzte Daten die K12-Schulerfahrung verbessern

Das gesamte Konzept der vernetzten Daten ist im Grunde genommen einfach, aber dennoch wichtig. Datenverbindung bedeutet, dass alle Daten in einem Unternehmen über eine zentrale Stelle verbunden und sichtbar sind. Dieses Konzept ist darauf ausgerichtet, eine starke Beziehung zwischen allen Beteiligten aufzubauen. Das Konzept der vernetzten Daten ist lediglich eine Aufteilung der Daten zwischen allen betrieblichen Funktionen und Abteilungen.

Da die Menschen heute unbegrenzte Möglichkeiten haben, mit Unternehmen und Bildungseinrichtungen in Kontakt zu treten, steigt der Bedarf an einem einheitlichen Datenmanagementansatz. Dieser Ansatz erfordert nicht nur Investitionen in modernste Technologie, sondern auch die Entwicklung einer datenorientierten Denkweise in der gesamten Organisation, um ein System zu schaffen, das für alle Benutzereine einzige Quelle der Wahrheit“ darstellt.

Warum vernetzte Daten für Unternehmen wichtig sind

Vernetzte Daten sind ein grundlegendes Konzept, das erforderlich ist, um ein tiefes Verständnis für den Endnutzer zu schaffen, das für eine hochgradig personalisierte und engagierte Nutzung in der heutigen digitalen Welt und vor allem in der Welt der Bildung notwendig ist. Ohne diese Verbindung über alle Systeme hinweg besteht ein hohes Risiko von Systemfehlfunktionen. Vernetzte Daten zu haben, erfordert ein tiefes Verständnis der Endbenutzer, das Sammeln von Daten aus verschiedenen Quellen, das Verbinden verschiedener Datenbanken und das Verfügbarmachen dieser Daten im gesamten Unternehmen.

Dieser Prozess schafft die richtigen Voraussetzungen für die Entwicklung und kontinuierliche Aktualisierung einer Datenverwaltungsstrategie, die den Unternehmen hilft, präzise zu kommunizieren und mit den Endbenutzern in Kontakt zu treten. Diese Strategie ermöglicht es dem Unternehmen, das Verhalten, die Vorlieben und die Trends der Endbenutzer an allen Berührungspunkten während des gesamten Interaktionslebenszyklus zu verstehen.

Um wirklich vernetzte Daten zu haben, muss eine Integration mit allen Datenquellen und -typen im gesamten Unternehmen gegeben sein. Unabhängig davon, ob die Daten aus dem CRM, vom E-Mail-Dienstleister, aus der Webanalyse, aus sozialen Medien oder aus dem Internet der Dinge (IoT) stammen, werden alle Interaktionsdaten zusammengeführt und sind über eine zentrale Datenbank einsehbar. Mit dieser Technik können sie fortschrittliche Analysen und Echtzeit-Interaktionsabläufe vorantreiben und so die Interaktionen mit dem Endbenutzer so personalisieren, dass die Interaktionslücke geschlossen wird.

Die weltweit täglich erzeugte Datenmenge ist doppelt so groß wie die Datenmenge, die seit Beginn der Aufzeichnungen bis zum Jahr 2003 erzeugt wurde.

Mit der Zunahme des digitalen Engagements wird es immer unpraktischer, mit geteilten Daten zu arbeiten. Unternehmen, die nicht willens oder in der Lage sind, relevante Erfahrungen zu bieten oder nutzerorientiert zu handeln, werden zunehmend unzufrieden. Vernetzte Daten ermöglichen es der IT-Abteilung, den Administratoren und anderen Beteiligten, das Verhalten ihrer Nutzer genau zu kennen. Das Potenzial einer vernetzten Datenstrategie ist enorm, und die Unternehmen, die dies erkennen, werden im Zeitalter des mündigen Nutzers wettbewerbsfähig bleiben.

Wie vernetzte Daten die K12-Schulerfahrung verbessern

Warum sind vernetzte Daten für die Bildung von Bedeutung?

Angereicherte Informationen

Studenteninformationssysteme (SIS), LMS und andere Plattformen werden zur neuen Norm, wenn es um das Engagement von Studenten geht. Anstatt auf verschiedene Datenbanken oder Plattformen zugreifen zu müssen, können Pädagogen dank einer vernetzten Dateninfrastruktur die akademischen Leistungen der Schüler einfach beurteilen und akademische Fortschritte erkennen. Diese Kombination von Informationen kann aufschlussreicher sein als herkömmliche akademische Berichte.

Abgestimmte Bildungsplanung

Mit den Informationen über die Schülerleistungen, die über verknüpfte Daten gesammelt werden, können Lehrplan- und Unterrichtsleiter Stärken und Entwicklungsmöglichkeiten leicht erkennen. Pädagogen können auch wertvolle Informationen über den zu verfolgenden Bildungsplan und etwaige Ungleichgewichte in der Vielfalt der Schüler finden. Wertvolle Erkenntnisse fördern wertvolle Ansätze für Unterricht und Erziehung.

Verbesserte Entscheidungsfindung

Mit den richtigen Daten können Pädagogen Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Schulalltag unterstützen. Das können sie zum Beispiel:

-Überwachung der Anwesenheit von Schülern und frühzeitige Identifizierung von Schülern, die ein Risiko darstellen
-Lehrer evaluieren
-Differenzierung des Unterrichtsmaterials auf der Grundlage des Klassenzimmerprofils
-Bewertung der Wirksamkeit von Bildungsprogrammen und Ergreifung von Abhilfemaßnahmen
-Vorhersage des akademischen Erfolgs und der Bereitschaft für ein College oder eine Universität

Effektives Ergebnismanagement

Studenteninformationssysteme wie Classter ermöglichen es den Einrichtungen, einen vollständigen und umfassenden Ansatz für das Engagement der Studenten zu bieten und sich dabei auf den Fortschritt der Studenten zu konzentrieren. Mit Classter können Schulen Ziele für ihre Schüler oder bestimmte Bildungsergebnisse für jeden Kurs festlegen. Lehrer können die erreichten Ziele in die Gesamtnote integrieren und zahlreiche andere Funktionen nutzen, wie z. B. die Erstellung von Benotungsszenarien oder die Festlegung, wie ein Schüler bewertet wird.

Es gibt auch andere Vereinfachungen, die Datenkonnektivität beinhalten, wie z. B. die Bereitstellung einer Reihe von beschreibenden Bewertungskriterien, die von Lehrern für die Bewertung von Schülern verwendet werden können. Sie ermöglichen es den Lehrkräften auch, vorgegebene, veränderbare Texte zu verwenden, um die Fortschritte der Schüler zu bewerten oder eine Reihe von offenen Bewertungsfragen zu beantworten.

Verstärkte Einbeziehung der Eltern

Eltern wollen alles wissen, wenn es um die Fortschritte ihrer Kinder geht. Die Lehrer können die Datenkonnektivität aller Plattformen nutzen, um den Eltern zu zeigen, was ihr Kind verbessern muss und in welchen Bereichen es besonders gut ist. Sie können auf Berichte, Abwesenheiten und alles, was mit ihrem Kind und seiner Beziehung zur Schule zu tun hat, zugreifen. Da das Feedback für den Erfolg eines Kindes äußerst wichtig ist, ist es doppelt so wichtig, da es über den Fortschritt eines Schülers entscheiden kann.

Classter und Datenkonnektivität

Classter ist ein Pionier in der Bildungstechnologiebranche und fördert über seine Plattform die Datenkonnektivität in K12-Schulen mit dem einzigen Ziel, sowohl der Einrichtung als auch den Beteiligten Erfolg zu bringen. Es bietet eines der umfassendsten und am besten konfigurierbaren Tools auf dem heutigen Markt für Studenteninformationssysteme. Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam, um mehr zu erfahren.

FAQ’s

Was sind verknüpfte Daten?

Unter vernetzten Daten versteht man die Integration aller Datenquellen und -typen in einem Unternehmen, um eine einheitliche Sicht auf die Informationen zu ermöglichen. Im Bildungswesen sind verknüpfte Daten von entscheidender Bedeutung, da sie es den Lehrkräften ermöglichen, die Leistungen der Schüler zu bewerten, die Bildungsplanung anzupassen, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Ergebnisse effektiv zu verwalten.

Wie helfen vernetzte Daten bei der Bildungsplanung und Entscheidungsfindung?

Vernetzte Daten erleichtern die Bildungsplanung, indem sie Einblicke in die Leistungen der Schüler, die Ausrichtung der Lehrpläne und die Wirksamkeit der Programme geben. Darüber hinaus unterstützt es fundierte Entscheidungen, indem es Pädagogen ermöglicht, die Anwesenheit von Schülern zu überwachen, Lehrer zu bewerten und den akademischen Erfolg vorherzusagen.

Welche Rolle spielt Classter bei der Erleichterung der Datenkonnektivität in K12-Schulen?

Classter ist eine führende Plattform für Bildungstechnologie, die die Datenkonnektivität in K12-Schulen fördert, indem sie umfassende Tools für die Verwaltung von Schülerinformationen, die Lehrplangestaltung, die Ergebnisbewertung und die Einbindung der Eltern bietet.

Unser Team ist bereit, Sie bei der Einrichtung von Classter für den Erfolg Ihrer Einrichtung zu unterstützen!

Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen, wie wir Sie dabei unterstützen können, das volle Produktivitätspotenzial Ihrer Einrichtung auszuschöpfen.

Weitere Artikel finden

Verwandte Artikel

Auswahl der Redaktion

Mit School Management Systems (SMS) können Sie das Potenzial der Hochschulakkreditierung und der Einhaltung von Vorschriften voll ausschöpfen, indem Sie die Verwaltungsaufgaben rationalisieren und sicherstellen, dass die Einrichtungen die strengen Standards mühelos erfüllen.
footer form background spheres

Schließen Sie sich Hunderten von Organisationen an
, die Classter nutzen, um ihre
Effizienz zu steigern und Prozesse zu rationalisieren

Mit einer Plattform, die die Verwaltung aller Aspekte Ihrer Einrichtung nahtlos und effizient macht, können Sie das volle Potenzial Ihrer Einrichtung ausschöpfen. Unser Team ist jederzeit bereit, Ihnen bei Ihren ersten Schritten zu helfen.