Rückblick auf das im Jahr 2020 Erreichte und Planung für das kommende Jahr

Es war ein langes, hartes Jahr, geplagt von beispielloser Härte für Schüler, Lehrer und die Welt im Allgemeinen, könnte man sagen. Dies ist der Monat, in dem wir alle darüber nachdenken müssen, was geschehen ist und wie wir es geschafft haben, im zu Ende gehenden Jahr erfolgreich zu sein, zu scheitern oder uns zu verbessern. Classter hat im vergangenen Jahr viel erreicht, ungeachtet der globalen Ereignisse, die die öffentliche Gesundheit erschüttert und die Weltwirtschaft zum Stillstand gebracht haben.

Im Jahr 2020 hat Classter eine Reihe von Meilensteinen überholt:

  • Wir haben 500.000 aktive Nutzer erreicht und den Nettoumsatz zweistellig gesteigert. Es ist uns gelungen, die Zahl der Projekte und kostenlosen Abonnements zu erhöhen und unsere Geschäftstätigkeit auf mehr als 25 Länder mit 13 regionalen Wiederverkäufern auszuweiten .
  • Verbesserung der Funktionen und der Funktionalität der Classter-Plattform durch Hinzufügen neuer Quizfragen, Online-Meetings zwischen Schülern und Eltern, Import von Stundenplänen und Büchern sowie ein neues Modul für die Verwaltung von Praktika und Abschlussarbeiten.
  • Weitere Integrationen von Drittanbietern für Telekonferenzen sowie synchrone und asynchrone Online-Schulungen wurden hinzugefügt. Integrationen mit Systemen wie MS Teams, Webex und Zoom.
  • Wir haben unser Team und unser Büro um weitere großartige Mitarbeiter in einem größeren und verbesserten Arbeitsbereich erweitert.
  • Wir haben unsere Dienstleistungen auf eine vollständige Online-Umgebung umgestellt, um eine effizientere und sicherere Erfahrung für unser Team und unsere Kunden zu ermöglichen.

Vieles von dem, was in diesem Jahr erreicht wurde, ist auf das zurückzuführen, was wir die „Neue Normalität“ nennen . Sowohl die Bildungseinrichtungen als auch Classter mussten sich auf die besondere Situation einstellen, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden ist.

Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt befanden sich in einer Situation, in der sie ihren langjährigen Modus Operandi ändern und von einer überwiegend physischen Unterrichtsumgebung zu einer virtuellen Unterrichtsumgebung wechseln mussten . Die Einrichtungen mussten neue Methoden, Werkzeuge und bewährte Verfahren für die Bildung in einer Online-Umgebung erlernen und anwenden.

Dieser Wandel für die Bildungseinrichtungen wirkte sich natürlich auf die betrieblichen Anforderungen der Einrichtungen aus. Classter musste sich an diese neuen Bedürfnisse anpassen und eine Lösung anbieten, die dem „New Normal“ entspricht. Mit den neuen und verbesserten Funktionen, Integrationen und Diensten bietet Classter nun eine vollständige virtuelle Schulumgebung für Bildungseinrichtungen, die ihre täglichen Abläufe online verwalten und ihren Lehrverpflichtungen gegenüber den Schülern in einer effizienten, effektiven und sicheren Umgebung nachkommen können.

Blick nach vorn!

Bildungseinrichtungen in aller Welt haben überlebt und sich so weit wie möglich an das Jahr 2020 angepasst. Laut dem Kurzbericht der Vereinten Nationen über die Bildungspolitik während des COVID 19 waren sage und schreibe 1,6 Milliarden Lernende in 190 Ländern von der Krise betroffen.

Im neuen Jahr sollte das Ziel darin bestehen, auf den Erfahrungen des vergangenen Jahres aufzubauen, das Online-Lernen und die virtuellen Klassenzimmer zu verbessern und zu versuchen, die für die erfolgreiche Umsetzung der virtuellen Schule erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln. Mit angepassten Lehrmethoden und dem Erlernen neuer Instrumente für den synchronen und asynchronen Unterricht werden Bildungseinrichtungen weltweit in der Lage sein, Lernende vor dem Rückstand zu bewahren und hoffentlich die verlorene Zeit aufzuholen.

Pläne und Ziele von Classter für 2021

Classter arbeitet nach drei Grundprinzipien: sich anpassen, sich weiterentwickeln und Freude bereiten. Mit diesen Grundsätzen im Hinterkopf planen wir und setzen uns Ziele für die Zukunft.

Für das neue Jahr haben wir uns einiges vorgenommen:

  • Bereitstellung noch besserer und umfangreicherer Funktionen in allen bestehenden Modulen. Wir versuchen stets, unsere Erfahrungen und das Feedback unserer Kunden zu nutzen, um uns zu verbessern und auf Bedürfnisse einzugehen, die unsere Kunden möglicherweise nicht erkannt haben. Mit den Verbesserungen und Erweiterungen unserer Module wollen wir unser Ziel erreichen, Kunden und Interessenten zu bereichern und zu begeistern.
  • Der Schwerpunkt liegt auf dem mobilen Erlebnis. Nach der erfolgreichen Einführung der Classter Mobile App in diesem Jahr planen wir, weitere Funktionen hinzuzufügen und die Benutzeroberfläche zu verbessern. Unser Ziel ist es, dass Eltern, Lehrer, Schüler und Angestellte mit weniger Aufwand mehr erreichen. Einfach indem sie ihr Mobiltelefon benutzen.
  • Das Jahr 2020 war ein Meilenstein für die Integrationsbemühungen von Classter. Wir haben enorme Anstrengungen unternommen, um Classter mit wichtigen Anwendungen und Plattformen wie Zoom, Webex, MS Teams und Canvas zu integrieren. Für das Jahr 2021 planen wir, noch mehr wichtige Out-of-the-Box-Integrationen mit anderen Plattformen zu implementieren.
  • Wir planen, unsere Onboarding- und Do-it-yourself-Tools und -Inhalte zu verbessern. Ziel ist es, unseren Kunden Werkzeuge, Materialien und Inhalte an die Hand zu geben, die Classter zu einer Do-it-yourself-Plattform machen.
  • Investitionen in unsere Gemeinschaft. Da Classter mit hunderttausenden von Nutzern, die unsere Plattform täglich verwenden, gewachsen ist, müssen wir in unsere Community, unsere Kunden und unsere Partner investieren. Unser Ziel ist es, dass alle Beteiligten Wissen, Ideen und bewährte Verfahren austauschen. Wir möchten, dass sie die vielen Möglichkeiten, die die vollständig konfigurierbare Plattform von Classter bietet, voll ausschöpfen. Daher planen wir, weitere Kommunikationskanäle in sozialen Gruppen, mit Schulungsplänen, Online-Workshops und Nutzerkonferenzen zu schaffen.
  • Im Jahr 2021 wollen wir unseren Schwerpunkt auf Pädagogen, Schüler und Eltern verlagern, die von den beispiellosen Veränderungen durch die Pandemie stark betroffen sind, und uns stärker auf Lernmittel konzentrieren. Unser Ziel ist es, diesen stark betroffenen Nutzern die Lernmittel zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um sich in einer virtuellen Schulumgebung zu behaupten und Fortschritte zu erzielen.

Wir wünschen allen unseren Freunden, Partnern und Interessenvertretern ein fruchtbares und erfolgreiches neues Jahr, mit Hoffnung und Mut für ein besseres Bildungsumfeld für alle.

Unser Team ist bereit, Sie bei der Einrichtung von Classter für den Erfolg Ihrer Einrichtung zu unterstützen!

Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen, wie wir Sie dabei unterstützen können, das volle Produktivitätspotenzial Ihrer Einrichtung auszuschöpfen.

Weitere Artikel finden

Verwandte Artikel

Unternehmensnachrichten

Classter macht Wellen auf der BETT 2024

Entdecken Sie die bahnbrechenden Entwicklungen von Classter auf der BETT 2024 – führende EdTech-Lösungen, die weltweit präsentiert werden. Heute die Bildung von morgen gestalten

Mehr lesen

Auswahl der Redaktion

Mit School Management Systems (SMS) können Sie das Potenzial der Hochschulakkreditierung und der Einhaltung von Vorschriften voll ausschöpfen, indem Sie die Verwaltungsaufgaben rationalisieren und sicherstellen, dass die Einrichtungen die strengen Standards mühelos erfüllen.
footer form background spheres

Schließen Sie sich Hunderten von Organisationen an
, die Classter nutzen, um ihre
Effizienz zu steigern und Prozesse zu rationalisieren

Mit einer Plattform, die die Verwaltung aller Aspekte Ihrer Einrichtung nahtlos und effizient macht, können Sie das volle Potenzial Ihrer Einrichtung ausschöpfen. Unser Team ist jederzeit bereit, Ihnen bei Ihren ersten Schritten zu helfen.