5 Gründe, eine Produktspendenaktion für Ihre Schule zu veranstalten

Jeder, der in irgendeiner Weise an einer Schule beteiligt ist – sei es als Lehrer, Elternteil oder sogar als Schüler -, weiß, dass die Mittelbeschaffung eine wichtige Rolle spielt, um wichtige Programme aufrechtzuerhalten. Und während die Zukunft des Unterrichts verändert, ist klar, dass Fundraising in den kommenden Jahren ein wichtiger Bestandteil der Schulen sein wird.

Wenn Sie noch unschlüssig sind, ob Sie eine Produktspendenaktion veranstalten sollen, werden Ihnen diese fünf Gründe helfen, sich schnell zu entscheiden. Produktfundraiser sind eine fantastische Wahl, weil sie:

  1. Förderung des Schulgeistes
  2. Kann virtuell gehalten werden
  3. Erzielen Sie erhebliche Einnahmen
  4. Helfen Sie beim Aufbau von Beziehungen zu Unterstützern
  5. Sie tragen kein finanzielles Risiko

Sind Sie bereit, die einzelnen Vorteile dieser strategischen Fundraising für Schulen Bestrebungen? Fangen wir an.

5 Gründe, eine Produktspendenaktion für Ihre Schule zu veranstalten

1. Produktfundraising fördert den Schulgeist.

Einer der offensichtlichsten Vorteile einer Produktspendenaktion für Ihre Schule ist der damit verbundene Schulgeist. Und wenn Sie den Schulgeist fördern, werden Sie das Engagement der Schüler fördern auch.

Durch den Verkauf von Markenartikeln mit dem Logo, Maskottchen und/oder Farbschema Ihrer Schule können Sie Geld für Ihre Schule sammeln und gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl von Schülern, Lehrern, Eltern und Nachbarn stärken.

Dann können Sie die Unterstützer Ihrer Schule ermutigen, ihre neue Kleidung (einschließlich T-Shirts, Gesichtsmasken, Hüte und mehr) bei allen anstehenden Schulveranstaltungen zu tragen. Eine Win-Win-Situation!

2. Produktfundraiser können virtuell durchgeführt werden.

Laut dem Snowballs Leitfaden für virtuelles Fundraising „Eine virtuelle Fundraising-Kampagne ist sowohl für den Geber als auch für den Empfänger bequemer, so dass beide Seiten ihre wertvolle Zeit optimal nutzen können.“

Da viele Schulen sich auf digitale Bildung (ob ganz oder teilweise), ist es logisch, dass Sie auch virtuelle Spendensammler suchen. Auf diese Weise können Sie Geld für Ihre Schule sammeln und gleichzeitig eine sichere soziale Distanz wahren und Ihre Käufer und Verkäufer schützen.

So funktioniert eine virtuelle Produktspendenaktion in der Regel:

  1. Sie gehen eine Partnerschaft mit einem Produktfundraising-Unternehmen ein, das einen markengeschützten Webshop erstellt, in dem Sie Ihre Artikel online verkaufen.
  2. Sie werden Schüler und Eltern dazu ermutigen, den Link zu Ihrem Webshop an Familie, Freunde, Nachbarn und Kollegen weiterzugeben.
  3. Die Unterstützer tätigen ihre Einkäufe online, indem sie ihre Zahlungsinformationen in ein sicheres Formular eingeben und die gewünschten Artikel und Mengen auswählen.
  4. Das Fundraising-Unternehmen versendet die Artikel kontaktlos an die Käufer, in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen.

Abgesehen von der Bequemlichkeit und den offensichtlichen gesundheitlichen Vorteilen einer virtuellen Schulspendenaktion bedeutet dies auch, dass Sie Ihre potenzielle Reichweite unbegrenzt erweitern können. Ihre Schülerinnen und Schüler können zum Beispiel Ihre Markenartikel ganz einfach an ihre Großeltern verkaufen, sogar am anderen Ende der Welt!

3. Produktfundraiser bringen erhebliche Einnahmen.

Der Hauptgrund für jede Fundraising-Aktion ist natürlich die Möglichkeit, Geld für die Schule zu sammeln. Und mit einer Produktspendenaktion können Sie sicher sein, dass Sie eine Menge dringend benötigter Einnahmen für Ihr Programm erzielen.

Zum Beispiel, ABC Fundraising’s Rabattkarten-Fundraiser umfasst eine der höchsten Gewinnspannen in der Branche – bis zu 93 %. Das liegt daran, dass das Produkt selbst kostengünstig zu erstellen und im Großhandel zu erwerben ist, während Ihre Unterstützer bereit sind, viel Geld für die exklusiven Rabatte zu zahlen, die mit dieser Spendenaktion verbunden sind.

Und es ist auch nicht nur die Rabattkarte! Viele Produktfundraiser (einschließlich Markenkleidung, Lebensmittel, Kaffeebecher und mehr) sind für die hohen Gewinne bekannt, die sie Schulen und anderen Fundraising-Organisationen bringen. Wenn Sie eine dieser Kampagnen veranstalten, sollten Sie sich darauf einstellen, dass Sie eine beträchtliche Summe an Spendengeldern für Ihre Schule erhalten.

4. Produktfundraiser helfen, Beziehungen zu den Unterstützern aufzubauen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil von Produktfundraisern ist die für beide Seiten vorteilhafte Beziehung, die sie den Unterstützern bieten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spendenaktionen, bei denen nur Spenden von großzügigen Spendern gesammelt werden, können die Unterstützer bei der Produktspendenaktion einen Kauf tätigen, der sowohl Ihrer Schule zugute kommt als auch ein greifbares Produkt für sie selbst zur Folge hat.

Deshalb ist es eine fantastische Möglichkeit, Unterstützer in Ihre Spendenbemühungen einzubinden – vor allem diejenigen, die vielleicht noch zögern, zum ersten Mal zu spenden.

Fügen Sie dann unbedingt Käufer zu Ihrem CRM um den Überblick zu behalten und mit den Unterstützern in Kontakt zu bleiben. Sie können Informationen wie Name, Kontaktinformationen und die gekauften Artikel sammeln, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wer sie sind und warum sie Ihre Schule unterstützen wollen.

Wenn Ihre nächste Spendenaktion bevorsteht, können Sie auf die vielen wertvollen Spenderdaten zurückblicken, die in Ihrem CRM-System erfasst sind, und Personen ansprechen, die Ihre Schule in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich unterstützt haben. Wenn Sie es richtig anstellen, können Sie Beziehungen zu Ihren Unterstützern aufbauen und pflegen, die ein Leben lang halten, und nicht nur für eine einzige Spendensaison.

5. Produktfundraiser tragen kein finanzielles Risiko.

Der letzte Grund, eine Produktspendenaktion für Ihre Schule zu veranstalten, ist die Leichtigkeit, mit der Sie beginnen können ohne ohne große Vorlaufkosten.

Wenn Sie z. B. eine Spendenaktion für Gesichtsmasken veranstalten, nehmen Ihre Spendensammler Bestellungen über ein gebrandetes Bestellformular oder einen Online-Webshop entgegen. Sobald Sie Ihren Verkaufszeitraum abgeschlossen haben, übermitteln Sie Ihre Bestellung an Ihren Produktfundraising-Partner. Sie werden die richtige Anzahl von Markenmasken herstellen und versenden, und Sie erhalten die zuvor besprochenen Gewinne.

Auf diese Weise müssen Sie sich nicht darum kümmern, Ihre Masken in großen Mengen zu kaufen und zu hoffen, dass sie sich alle verkaufen (und Geld zu verschwenden, wenn sie es nicht tun). Sie auch Sie müssen nicht Unmengen Ihres hart verdienten Geldes für teure Fundraising-Software ausgeben, um Ihren Online-Shop zu erstellen – denn Ihr Fundraising-Partner erledigt das für Sie!

Deshalb sind Produktfundraiser eine gute Wahl für Fundraising-Organisationen, die eine Menge Geld für ihre Sache sammeln wollen, auch wenn sie anfangs nicht über viel Kapital verfügen, das sie investieren könnten. Und da es kein finanzielles Risiko gibt, ist es ein Leichtes, den Rest Ihres Verwaltungs- oder Fundraising-Teams für diese Idee zu gewinnen.

Alles in allem bieten Produktfundraising-Kampagnen eine Win-Win-Situation für Spendensammler und Unterstützer gleichermaßen. Wenn Sie diese Vorteile in Betracht ziehen, können Sie sehen, dass der Verkauf von Markenartikeln für Ihre Schule eine fantastische Möglichkeit ist, den Schulgeist zu fördern, das virtuelle Engagement zu steigern, dringend benötigte Spendengelder einzunehmen und Beziehungen zu den Unterstützern aufzubauen – und das alles mit geringem oder gar keinem finanziellen Risiko für Ihre Schule.

Wenn Sie die Gründe für diese wirkungsvollen Kampagnen verstehen, wird die Frage, die Sie sich stellen, nicht mehr lauten: „Sollten wir eine Produktspendenaktion durchführen?“ Die Frage wird lauten: „Welches Produkt sollten wir für unsere Schule verkaufen? heute?“ Und wenn Sie nach weiteren wirkungsvollen Ideen für die Mittelbeschaffung suchen, dieser Leitfaden kann ebenfalls eine große Hilfe sein. Viel Glück!

FAQ’s

Welche Bedeutung hat das Fundraising für Schulen?

Fundraising spielt eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung wichtiger Programme und Aktivitäten in Bildungseinrichtungen und trägt dazu bei, Finanzierungslücken zu schließen und die Erfahrungen der Studierenden zu verbessern.

Wie kann Classter unsere Schule bei der Verwaltung von Fundraising-Aktivitäten unterstützen?

Classter bietet umfassende Verwaltungslösungen für Bildungseinrichtungen, einschließlich Tools für die Organisation und Verfolgung von Fundraising-Initiativen sowie für andere Verwaltungsaufgaben.

Bietet Classter Funktionen zur Erleichterung der Kommunikation mit Fundraising-Unterstützern?

Ja, Classter enthält Kommunikationsfunktionen, die es den Schulen ermöglichen, mit den Unterstützern von Spendenaktionen in Kontakt zu treten, Neuigkeiten auszutauschen und sich für ihre Beiträge zu bedanken.

Unser Team ist bereit, Sie bei der Einrichtung von Classter für den Erfolg Ihrer Einrichtung zu unterstützen!

Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen, wie wir Sie dabei unterstützen können, das volle Produktivitätspotenzial Ihrer Einrichtung auszuschöpfen.

Weitere Artikel finden

Verwandte Artikel

Auswahl der Redaktion

footer form background spheres

Schließen Sie sich Hunderten von Organisationen an
, die Classter nutzen, um ihre
Effizienz zu steigern und Prozesse zu rationalisieren

Mit einer Plattform, die die Verwaltung aller Aspekte Ihrer Einrichtung nahtlos und effizient macht, können Sie das volle Potenzial Ihrer Einrichtung ausschöpfen. Unser Team ist jederzeit bereit, Ihnen bei Ihren ersten Schritten zu helfen.