Macht Ihre Hochschule das Beste aus ihrer Zulassungssoftware?

Eines der wichtigsten Instrumente im Arsenal jeder Organisation ist die Zulassungssoftware, denn sie spielt eine wesentliche Rolle bei der Entscheidung der Zulassungsbeauftragten, welche Studenten zugelassen werden sollen. Es gibt zwar Dutzende von Optionen, aber manche Hochschulen nutzen ihre Software nicht optimal, weil sie keine konkreten Ziele haben. Wie können Sie also sicherstellen, dass Ihre Hochschule den größten Nutzen aus ihrer Zulassungssoftware zieht? Dieser Leitfaden wird alle Ihre Fragen beantworten!

Zulassungssoftware

Was sind die häufigsten Probleme, auf die Hochschulen während des Zulassungsverfahrens stoßen?

#1 Benutzerfreundliches Online-Bewerbungsformular: Ein Online-Bewerbungsformular, das nicht benutzerfreundlich ist, kann den Bewerbern beim Ausfüllen viele Probleme bereiten. Diese Art von Formular sollte leicht zu navigieren und einfach sein. Ein benutzerfreundliches Online-Formular kann den Studierenden viel Zeit ersparen, und die Zahl der Rückfragen wäre geringer.

#2 Kommunikation mit den Bewerbern: Das Zulassungsverfahren umfasst verschiedene Schritte wie das Ausfüllen von Formularen, die Überprüfung von Originaldokumenten und das Gespräch mit den Bewerbern. Jeder Schritt umfasst die Kommunikation mit den Studieninteressierten. Für jedes Institut ist es wichtig, einen Mechanismus zur Kommunikation mit den Bewerbern über verschiedene Online-Kanäle zu definieren

#3 Zulassungsbestätigung und Gebühreneinzug: Das Online-Zulassungsverfahren geht in den nächsten Schritt über, wenn die Hochschule eine Vorauswahl trifft und den Studierenden die Zulassungsbestätigung mitteilt. Von Studierenden, deren Zulassung bestätigt wurde, wird erwartet, dass sie die erste Rate der Studiengebühren innerhalb der festgelegten Frist an das Institut überweisen. Es ist sinnvoll, eine Online-Zahlungsfunktion bereitzustellen, damit die Studierenden die Zahlung zur Bestätigung der Zulassung sofort vornehmen können.

Warum sollten Sie eine fortschrittliche, voll integrierte Zulassungssoftware zusammen mit Ihrem Studenteninformationssystem einsetzen?

Das Studenteninformationssystem(SIS) wird häufig in Bildungseinrichtungen eingesetzt, um sowohl administrative als auch akademische Prozesse zu rationalisieren. Es dient der Verwaltung verschiedener Informationen über Bewerber und Studierende sowie über Personen, die sie unterstützen, wie z. B. Professoren, Berater und Finanzbeauftragte. Mit einem fortschrittlichen SIS-System in Ihrer Bildungseinrichtung, das mit Ihrer Zulassungssoftware gekoppelt ist, können Sie verschiedene Bewerber- und Studentendaten effizient verwalten.

Wie können Sie also Ihren Bewerbungsprozess mit moderner Technologie verbessern?

#1 Sammeln Sie Bewerberdaten: Der Einsatz von Technologie zur Rationalisierung Ihres Bewerbungsverfahrens ist eine kluge Idee, und es gibt verschiedene Möglichkeiten. Cloud-basierte Systeme erleichtern die Erfassung von Bewerberdaten wie Name, Kontaktinformationen, Testergebnisse, Schulzeugnisse und vieles mehr – Sie können sogar vorausgefüllte Formulare Ihrer Einrichtung hochladen.

#2 Führen Sie virtuelle Vorstellungsgespräche: Die Zeiten, in denen Bewerber für persönliche Vorstellungsgespräche quer durchs Land fahren oder fliegen mussten, sind zwar vorbei, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht befragt werden müssen. Die Technologie ermöglicht es Ihnen, virtuelle Vorstellungsgespräche mit Bewerbern zu führen, ohne sie jemals persönlich zu treffen. Viele Cloud-basierte Lösungen bieten Videokonferenzfunktionen, so dass sich die Bewerber mit mehreren Mitarbeitern Ihrer Zulassungsabteilung gleichzeitig treffen können.

#3 Anpassen der Anwerbungsbemühungen: Es gibt keine Einheitslösung mehr für die Anwerbung von Studenten. Heutzutage haben Studenten Zugang zu einer noch nie dagewesenen Menge an Informationen über Schulen und deren Programme im Internet, was bedeutet, dass Sie sich von der Masse abheben müssen, wenn Sie wollen, dass Ihre Bewerbungszahlen steigen. Eine effektive Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung personalisierter Nachrichten, die auf den Interessen und Bedürfnissen der einzelnen Kandidaten basieren – eine fortschrittliche Software, die durch ihre Fähigkeit, große Datenmengen schnell zu analysieren, möglich ist.

#4 Einfacher Abschluss von Online-Zahlungen

Online-Zahlungsportale bieten den Bewerbern die Möglichkeit, ihre Studiengebühren online und einfach als letzten Teil des Bewerbungsverfahrens zu bezahlen. In Zusammenarbeit mit dem Studenteninformationssystem der Hochschule bietet ein integriertes Online-Zahlungsgateway eine einheitliche Lösung, die es den Bewerbern ermöglicht, alle erforderlichen Schritte sicher online durchzuführen.

Durch den Einsatz von Zulassungssoftware können Sie die Produktivität steigern, neue Zielgruppen ansprechen und mehr Umsatz für Ihr Unternehmen generieren. Darüber hinaus ermöglicht die Zulassungssoftware Ihrer Zulassungsabteilung, sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist – nämlich hochwertige Bewerber zu finden, die einen Mehrwert für die Lernerfahrung Ihrer Hochschule darstellen.

FAQ’s

Warum sollte meine Einrichtung eine Zulassungssoftware zusammen mit einem Studenteninformationssystem (SIS) integrieren?

Ein fortschrittliches SIS in Verbindung mit einer Zulassungssoftware ermöglicht es Bildungseinrichtungen, Bewerber- und Studentendaten effizient zu verwalten. Es rationalisiert administrative und akademische Prozesse und bietet eine umfassende Lösung für die Verwaltung von Informationen und die Unterstützung verschiedener Interessengruppen innerhalb der Einrichtung.

Wie vereinfacht eine cloudbasierte Zulassungssoftware den Bewerbungsprozess?

Cloud-basierte Zulassungssoftware ermöglicht es Hochschulen, Bewerberdaten sicher zu erfassen, virtuelle Vorstellungsgespräche aus der Ferne zu führen und die Kontaktaufnahme an die Präferenzen der Bewerber anzupassen. Es bietet Skalierbarkeit, Flexibilität und Zugänglichkeit.

Kann die Zulassungssoftware von Classter in unser bestehendes SIS integriert werden?

Ja, die Zulassungssoftware von Classter lässt sich nahtlos in bestehende Studentenverwaltungssysteme integrieren, was die Kompatibilität gewährleistet und die Gesamteffizienz des Zulassungsverfahrens erhöht.

Unser Team ist bereit, Sie bei der Einrichtung von Classter für den Erfolg Ihrer Einrichtung zu unterstützen!

Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen, wie wir Sie dabei unterstützen können, das volle Produktivitätspotenzial Ihrer Einrichtung auszuschöpfen.

Weitere Artikel finden

Verwandte Artikel

Auswahl der Redaktion

Mit School Management Systems (SMS) können Sie das Potenzial der Hochschulakkreditierung und der Einhaltung von Vorschriften voll ausschöpfen, indem Sie die Verwaltungsaufgaben rationalisieren und sicherstellen, dass die Einrichtungen die strengen Standards mühelos erfüllen.
footer form background spheres

Schließen Sie sich Hunderten von Organisationen an
, die Classter nutzen, um ihre
Effizienz zu steigern und Prozesse zu rationalisieren

Mit einer Plattform, die die Verwaltung aller Aspekte Ihrer Einrichtung nahtlos und effizient macht, können Sie das volle Potenzial Ihrer Einrichtung ausschöpfen. Unser Team ist jederzeit bereit, Ihnen bei Ihren ersten Schritten zu helfen.